Verbania besteht aus drei Ortsteilen, Intra, Pallanza und Fondotoce.

Man stößt von Norden her auf der SS 34 kommend zunächst auf Intra, dem wohl geschäftigsten Ortsteil. Über die Brücke, die die Mündung des Wildbachs San Bernardino überspannt, kommt man nach Pallanza.

Pallanza ist irgendwie um einen Hügel herumgebaut. Um zum rückwärtigen am See gelegenen – schönen – Teil mit den Hotels an der Uferpromenade zu gelangen, folgt man der SS 34 bis zu einer Rechtskurve, in der es links abgeht zur Villa Taranto, an deren Eingangsbereich man vorbeikommt.

Links am See befindet sich ein größerer Parkplatz und im weiteren Verlauf ist die Via Vittorio Veneto als Einbahnstraße eingerichtet, die einen direkt ins Herz von Pallanza – vorne links abbiegen Richtung See – bringt.

Hier geht´s zur Sitemap.