„Der König der Fettnäpfchen hat auch bei seinem Besuch in Großbritannien wieder zugeschlagen. Das lustige Video mit der Königin zeigt einen ungehobelten primitiven Egomanen. Warum wird die größte Demokratie nur durch solch einen Trottel repräsentiert?"

Man kann die Wut von Ralf Stegner mit Händen greifen. Da sitzt man in diesem Nest Bordesholm und keiner, wirklich keiner - vor allem nicht der US-Präsident - kümmert sich um das was man da zusammenfaselt, obwohl man doch das Zeug zum ganz Großen hat. Ich verstehe den Frust und hab noch mal eben nachgeschaut, wie man Projektion definiert. Und noch eines - die größte Demokratie ist Indien.

15.7.2018

 

 

Fundstück vom Ökonomenblog: "Trump kann auch klug: Wie die Steuerreform in den USA wirkt"

Wusste ich zum Beispiel bisher nicht. Grund: Mit dieser Message sitzt man bei den Öffentlich-Rechtlichen in der allerletzten Reihe.

15.8.2018

 

 

Kotzbrockenalarm und Ritterschlag.

EX-CS- und UBS-CEO Oswald Grübel über Trump: 

«Trump ist unausstehlich - macht aber alles richtig»

18.9.2018

 

 

 

Ein Profi spricht. Warum Trump mit der Beendigung dieses elenden "Atomdeals" komplett richtig lag.

29.9.2018

 

 

Wie Stormy Daniels sich mal verkalkuliert hatte.

16.10.2018

 

Donald Trump, Ari Fuld, Terrorenten und die Wahrheit über die Autonomiebehörde.

17.10.2018

 

11 ermordete Juden in Pittsburgh und eine GQ-Reporterin postet das hier mit Blick auf den Umzug der US-Botschaft:

44895615_10156042377232689_3495640385764458496_n.jpg

Das ist purer ungefilterter Hass.

28.10.2018


 

 

Eine unheilige Allianz aus Demokraten, die den Ausgang der letzten Wahl immer noch nicht verkraftet haben, scheinheiligen Brutalo-Feministen und ebensolchen Genderisten, Dschihadis im weiten Mantel der Taqqiya und Verbandsvertreter leider auch jüdischer Einrichtungen befinden sich ja nun schon lange auf einem Kreuzzug gegen den Präsidenten, der ihnen durch seine Koddrigkeit auch jede Menge Ansätze liefert. Der damit verbundene angemaßte Alleinvertretungsanspruch geht manchen zu weit, wie man diesem offenen Brief entnehmen kann.

Und hier wird erläutert, warum selbst mehr als kritische Reps aus reinem Ekel über die Aktionen von Gegnern von Hass, Gewalt, Rassismus, Ausgrenzung und Diskriminierung mittlerweile Trump zuneigen.

30.10.2018

Hier geht´s zur Sitemap.