La Duce

 

 

Oktober 2022:

Giorgia Meloni ist neue italienische Ministerpräsidentin - übrigens die erste - und wenn man der EU und den Medien glaubt, ist Benito Mussolini mit Möpsen back in town.

Blöd nur, dass Belehrungen ausgerechnet von Leuten kommen, in deren Heimatland Wahlen per Ukas der dunklen Seite der Macht rückabgewickelt oder wie in Berlin schlicht gefälscht wurden.

Der Stern titelte vor der Wahl vorauseilend schon mal mit "Die gefährlichste Frau Europas" (nein, es geht tatsächlich nicht um Angela Merkel). Da zählt der Titel "starke Frau" nicht mehr, seltsam.

Der Artikel selbst ist überschrieben mit "Blondes Gift - Sie gibt sich christlich, modern und harmlos. Dabei will Giorgia Meloni Italien in einen autoritären Staat verwandeln".

Demgegenüber deucht mir die Regierungserklärung ganz anders.

Schaun mer mal, ich mache mir lieber selbst ein Bild. Und vor allem wünsche ich ihr viel viel Kraft und Glück.

 

 

Meloni für Wiederherstellung Südtiroler Autonomiestandards

 

 

Stefan Homburg (@SHomburg) twitterte um 1:36 PM on Fr., Okt. 28, 2022:
Italiens neue Regierungschefin Giorgia Meloni erlaubt ungeimpften Medizinern die Rückkehr an den Arbeitsplatz und will zu Corona eine Untersuchungskommission einrichten. - Einfach Klasse!
https://t.co/VsbnhslXIC
(https://twitter.com/SHomburg/status/1585958764913590274?t=9F7MNa1JJRleybemWL7lmg&s=03

 

 

Cicero:

Giorgia Meloni

 

 

"Niente paura, Meloni non è fascista" (Keine Sorge, ...)

 

 

Ich habe mich über die offensichtliche Offensive Melonis gegen Frankreich (Stichwort CFA Franc) gewundert und hier ist die Antwort von Marco Gallina:

Libyen: Der Imperialismus Frankreichs ist für die Mittelmeerkrise verantwortlich

 

 

Hier geht´s zur Übersicht Ebene #1