Robert Harris – Enigma

Die legendäre Entschlüsselungsmaschine der Nazis ist hier nur Staffage für einen Kriminalroman um den genialen Entschlüsselungswissenschaftler Tom Jericho, dem eine umworbene Dame abhandenkommt und alles darauf hindeutet, dass sie a) für die Gegenseite spioniert hat und b) ermordet wurde. Bletchley Park und Alan Turing sind hier nur Beiwerk, weshalb ich mich mit den üblichen Begeisterungselogen auf Harris hier etwas schwertue, denn ich lese seine fabelhaften Geschichten gerne wegen ihres historischen Backgrounds, der auch hier wieder sehr detailliert recherchiert, aber eben zu sehr Background bleibt. Da schaue ich mir zur Enigma dann doch lieber den Film "The Imitation Game" mit Benedict Cumberbatch an. DAS ist eine echte Empfehlung.

Es liest übrigens Karlheinz Tafel, wie immer ein Genuss. 

Hier geht´s zur Übersicht Ebene #1