Der Schwarm – Frank Schätzing

Jetzt weiß ich, warum ich beim  Lesen mehrfach eingenickt bin. Das Hörbuch offenbart die grauenhaften Schwächen dieses Buches schonungslos. Literarisch in meinen Augen unterirdisch, bekommt man auch ein Moral-Klistier verpasst, gefüllt mit seichtem „save the world“-Kitsch und geradezu lächerlichem Schwarz-Weiß-Plot. Das Ganze ist als eine Art Hörspiel aufgezogen, der natürlich herzensgute, aber leicht zynische Protagonist, ein norwegischer Wissenschaftler, dessen Namen ich schon verdrängt habe, wird gesprochen von Joachim Kerzel, der deutschen Synchronstimme von Jack Nicholson, so dass man dauernd diesen grimassierenden Vollblutschauspieler vor Augen hat, wofür das Buch selbstredend nichts kann, es passt aber. Politiker und Militärs sind allesamt hundsgemeine, skrupellose Widerlinge, denen es gerade recht geschieht, wenn sie von Orcas oder anderem Getier vertilgt oder sonstwie um ihr nichtsnutziges Leben gebracht werden. Kann man voll vergessen, würde ich keinem raten.

Hier geht´s zur Sitemap.