DASS sie kommt scheint gewiss, nur wann? Gemeint ist die Scharia, die Bruneis mehr oder minder absolutistisch herrschender Autokrat Bolkiah in der Hardcore-Version einführen will und das schon seit Oktober 2013. 

Allah habe in seiner unendlichen Großzügigkeit Gesetze erlassen, die man in Brunei zur Erlangung von Gerechtigkeit nutzen könne, wird der Monarch zitiert. 

Die frommen Herren scheinen nun aber ob der internationalen Reaktionen kalte Füße bekommen zu haben, man hat das Ganze jetzt erst mal auf Eis gelegt.Ist sie dereinst mal eingeführt, darf man sich als Bürger Bruneis an öffentlichen Steinigungen wegen Ehebruchs, Auspeitschungen nach Alkoholgenuss und Amputationen nach Diebstahl erfreuen.

24.4.2014

 

 

 

Demnächst auf Ihrem Religion-des-Friedens-TV-Sender: Steinigung von Homosexuellen und mit etwas Glück kann man vorher noch einige Blicke auf die Auspeitschung der Delinquenten erhaschen.

25.3.2019

 

 

Der Islam ist Staatsreligion, die Scharia Grundlage des Rechtssystems. So sieht das dann in einem souveränen Staat aus: Steinigung von Homosexuellen, Abhacken von Händen und anderen Gliedern bei Diebstahl. Für diese Bewahrung "traditioneller Werte" (!) fordert der Sultan nun "Toleranz, Respekt und Verständnis". Diese Forderung kommt mir bekannt vor. 

23.4.2019

 

Hier geht´s zur Sitemap.