Aloha Kernkraft in Deutschland? -2

 

 

Karl-Heinz Paqué (@KH_Paque) twitterte um 4:57 PM on So., Jan. 22, 2023:
Klarer Befund! Reichhaltige Zusammenstellung von Umfragen zur Akzeptanz der #Kernkraft zeigt, dass es auch in dieser Hinsicht eine Art "Zeitenwende" in 🇩🇪gibt. Dies sollte 🚦ernst nehmen.
@FNFreiheit @fdp @fdpbt @_MartinNeumann https://t.co/oFOiNQDu1p
(https://twitter.com/KH_Paque/status/1617189816260501504?t=tuegpXPk15wd2p-MySeqjA&s=03

24.1.2023

 

Nuklearia e. V. (@Nuklearia) twitterte um 5:56 PM on Mo., Jan. 23, 2023:
Frankreich will die Erzeugung von Wasserstoff in Kernkraftwerken vorantreiben. Deutschland hat jetzt offenbar die Tatsache anerkannt, dass dieser Wasserstoff CO₂-arm ist, und will ihm wohl keine Steine mehr in den Weg legen. https://t.co/hmqmW4tOWJ
(https://twitter.com/Nuklearia/status/1617566883942895617?t=YJXg45HUa1lY1-nj5ut_Lg&s=03

24.1.2023

 

 

" ... Der VKU-Hauptgeschäftsführer sprach sich wie die "Wirtschaftsweise" Veronika Grimm für längere AKW-Laufzeiten aus. "Um für Notsituationen gewappnet zu sein, wäre es grundsätzlich besser, die Kapazitäten zu nutzen, die wir haben", sagte Liebing. Grimm argumentierte, dass auch bei einem verstärkten Ausbau erneuerbarer Energien in den kommenden zwei bis vier Jahren nicht ausreichend Erzeugungskapazitäten zur Verfügung stünden, "um die angespannte Lage am Strommarkt zu beruhigen". Die Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke würde die Strompreise um 8 bis 12 Prozent senken. "Außerdem müssten wir nicht so viel Kohle verstromen", sagte Grimm. ...".

26.1.2023

 

 

Brisante Studie 71 Prozent der Deutschen für Kernkraftwerke

31.1.2023

 

 

Kernkraft während der Krise Unterschätzt Deutschland den Kostenvorteil der Atomenergie?

In Belgien wird der umstrittene Atomreaktor Tihange 2 vom Netz genommen. In Deutschland geht die Debatte um eine Laufzeitverlängerung weiter. Auch, weil die Atomstromkosten Experten zufolge in der Krise sehr viel niedriger sind als bei Gas und Kohle – und sogar als bei manch erneuerbarer Energie.

1.2.2023

 

 

Christoph Ploß 🇩🇪🇺🇦 (@christophploss) twitterte um 1:05 PM on Fr., Feb. 03, 2023:
Wir sollten auf eine Kombination aus Kernenergie und erneuerbaren Energien setzen, um die Klimaschutzziele zu erreichen und Energiesicherheit zu gewährleisten. Wir brauchen Kernkraftwerke der neuesten Generation.
https://t.co/UGDF4SX3Sz
(https://twitter.com/christophploss/status/1621479967010787329?t=bTjujt7xVI5xTzTu0Np3GA&s=03

4.2.2023

 

 

FAZ:

Klimaschutz-Debatte : Atomkraft? Ja, bitte!

5.2.2023

 

 

5.2.2023

 

Hier geht´s zur Übersicht Ebene #1