Das müsste das Ende sein vom im Wesentlichen westlichen Gefasel, mit der weiblichen Verhüllung im Islam sei auch nur ansatzweise so etwas wie Freiheit und die Achtung von Persönlichkeitsrechten kompatibel. Ging mir noch nie ein.

5.1.2019

 

 

Clemens Wergin. 2014. In der "Welt". So viel Nazi-Ideologie steckt im Islamismus. Heute: Facebook-Sperre nach Teilen. 2019.

7.1.2019

 

 

Ich wusste es immer. Die Kölner Offiziellen sind damals für die Ehrenfeld-Moschee bei Bedarf in jeden verfügbaren Hintern gekrochen und bekommen jetzt den Dhimmi-Dank. Hausherr DITIB lädt Diyanet-Vertreter und vor allem Muslimbrüder ein, um in der Moschee eine Konferenz abzuhalten. Die kümmern sich einen Scheiß, ob die Kuffar damit einverstanden sind oder nicht. Und besagte Kuffar-Muschis heulen jetzt herum, menno, so sei das aber nicht gemeint gewesen. 

10.1.2019

 

 

Kübra Gümüsay soll München inspirieren, also lokalpolitisch. Don Alphonso empfiehlt, mal nachzulesen, was die Dame im Zusammenhang mit Palästina so von sich gibt. Ich musste nicht lange suchen, es reichte ein Bericht der Emma. Sie wird dort in einem Atemzug mit Linda Sarsour genannt, die von "kauft nicht beim Juden", sorry BDS und so. Es soll Leute geben, denen das alleine noch nicht reicht. Mir schon.

10.1.2019 

 

 

Jürgen von der Lippe hat es getan. Hape Kerkeling war meines Wissens der erste. Die deutschen Humoristen und Kabarettisten machen keine Witze über den Islam. Aus Angst um ihr Leben. Kann ich gut verstehen. Wie die Religion des Friedens reagiert, wenn sie nicht ernst oder gar hoch genommen wird, wissen wir nur zu gut.

10.1.2019 

 

 

Hier geht´s zur Sitemap.