Das müsste das Ende sein vom im Wesentlichen westlichen Gefasel, mit der weiblichen Verhüllung im Islam sei auch nur ansatzweise so etwas wie Freiheit und die Achtung von Persönlichkeitsrechten kompatibel. Ging mir noch nie ein.

5.1.2019

 

 

Clemens Wergin. 2014. In der "Welt". So viel Nazi-Ideologie steckt im Islamismus. Heute: Facebook-Sperre nach Teilen. 2019.

7.1.2019

 

 

Ich wusste es immer. Die Kölner Offiziellen sind damals für die Ehrenfeld-Moschee bei Bedarf in jeden verfügbaren Hintern gekrochen und bekommen jetzt den Dhimmi-Dank. Hausherr DITIB lädt Diyanet-Vertreter und vor allem Muslimbrüder ein, um in der Moschee eine Konferenz abzuhalten. Die kümmern sich einen Scheiß, ob die Kuffar damit einverstanden sind oder nicht. Und besagte Kuffar-Muschis heulen jetzt herum, menno, so sei das aber nicht gemeint gewesen. 

10.1.2019

 

 

Kübra Gümüsay soll München inspirieren, also lokalpolitisch. Don Alphonso empfiehlt, mal nachzulesen, was die Dame im Zusammenhang mit Palästina so von sich gibt. Ich musste nicht lange suchen, es reichte ein Bericht der Emma. Sie wird dort in einem Atemzug mit Linda Sarsour genannt, die von "kauft nicht beim Juden", sorry BDS und so. Es soll Leute geben, denen das alleine noch nicht reicht. Mir schon.

10.1.2019 

 

 

Jürgen von der Lippe hat es getan. Hape Kerkeling war meines Wissens der erste. Die deutschen Humoristen und Kabarettisten machen keine Witze über den Islam. Aus Angst um ihr Leben. Kann ich gut verstehen. Wie die Religion des Friedens reagiert, wenn sie nicht ernst oder gar hoch genommen wird, wissen wir nur zu gut.

10.1.2019 

 

 

 

 

Die Muslimbrüder bauen Strukturen in Ostdeutschland auf.

30.1.2019

 

 

 


Der Anteil islamistisch orientierter Gefangener in deutschen Gefängnissen ist bundesweit, vor allem aber auch in Baden-Württemberg von einem einstelligen Prozentbetrag 2016 auf nunmehr 45% angestiegen.

5.2.2019

 

 

 

Kein Kopftuch beim Iron Pumping. Die Migrationsbeauftragte Schröder-Köpf meint ungefragt, Fitnessloft solle "flexibler" sein. Was heißt das bei einer Angelegenheit, die man nur mit ja oder nein klären kann? Und wieso interessiert sich die "Migrationsbeauftragte"? Egal, warten wir auf den Shitstorm. Große haarige Eier haben sie ja da oben.

6.2.2019

 

 

 

 

Massiver Anstieg der Staatsschutzverfahren bei den Oberlandesgerichten gegen islamistische Gefährder.

13.2.2019

 

 

 

 

Loten ist nicht strafbar. Unlängst hat der Vorsitzende des nordrhein-westfälischen Integrationsrates, ein Herr Tayfun Keltek, den ungemein integrationsfördernden Vorschlag unterbreitet, den Englischunterricht zu Gunsten von Türkisch und - damit es nicht zu offensichtlich ist - des Polnischen und Russischen abzuschaffen. Vorerst hält man dagegen, auch die Philologen.

14.2.2019 

 

 

 

 

Kieler Uni verbietet Gesichtsschleier. Überfällig. Und mutig im Angesicht des (linken) teutonischen Furors in diesen Dingen. Dagegen - wie zu erwarten die Gründen in personam Lasse Petersdotter. Hier eine Zusammenstellung zum Verschleierungsverbot.

15.2.2019

 

 

Das ist ja interessant. Auch wenn es niemanden (außer queer.de aus nachvollziehbaren Gründen) zu interessieren scheint. Schura Niedersachsen und DITIB, die den Beirat für den islamischen Religionsunterricht in Niedersachsen stellen, mäkeln am Grundschul-Lehrplan herum. Zu viel von Schwulitäten die Rede, die Katholiken hatten indes nichts einzuwenden. Ich stehe dem Unterricht in puncto "sexuelle Vielfalt" auch reserviert gegenüber, jedenfalls soweit das Recht der Eltern, ihre Kinder selbst aufzuklären und vor allem zu entscheiden, wann und wie sie das tun, betroffen ist. In Niedersachsen überlegen sie jetzt wie in hessen schon geschehen und in NRW in der Pipeline, den Gesprächsfaden mit der DITIB, diesem Erdogan´schen Wurmfortsatz abzusäbeln. Höchste Zeit. Davon abgesehen fragt man sich, wer denn dann für "den islam" spricht. Sind die Schwulenhasser auf Berlins Straßen und anderswo tatsächlich nur Dummköpfe, die "den Islam" nicht richtig oder eher gar nicht verstanden haben. Tschä, man gerät ins Grübeln.

23.2.2019    

 

 

 

 

 

Hier geht´s zur Sitemap.