2000 n. Chr. - Wladyslaw Szpilman, Pianist und Komponist, der das Warschauer Ghetto überlebte, stirbt in Warschau. Szpilman ist Protagonist des Films "Der Pianist" (2002) von Roman Polanski. 

Islamistischer Anschlag auf den Arleigh-Burke-Zerstörer USS "Cole" im Hafen von Aden mit mehreren Toten.

2001 n. Chr. - Anschlag islamistischer al-Qaida-Terroristen mit Zivilflugzeugen auf das World Trade Center und das Pentagon mit tausenden von Opfern ("9/11"). Passagiere des UA-Fluges 93 verhindern einen weiteren Anschlag, indem sie die Entführer überwältigen. Das Flugzeug stürzt in Pennsylvania ab, alle Insassen kommen ums Leben.

Zwei Tage vorher ermorden zwei al-Qaida-Männer den Anführer der afghanischen Nordallianz, Ahmed Schah Massoud ("Löwe von Pandschir") bei einem fingierten Interview.

Allianztruppen stürzen das Taliban-Regime in Afghanistan.

Beate Uhse stirbt in St. Gallen.

2002 n. Chr. - "Iron" Mike Webster, Center in Pittsburgh und Kansas, stirbt an einem Herzinfarkt. Webster leidet an den Folgen einer chronisch traumatischen Enzephalopathie (CTE) nach zahlreichen unbehandelten Gehirnerschütterungen während seiner Footballkarriere.

2003 n. Chr. - Dritter Golfkrieg unter Führung der USA, führt binnen sechs Wochen zur Niederlage des Irak und zur Absetzung Saddam Husseins. Der Krieg ist umstritten, da er unter der falschen Behauptung begonnen wird, Hussein verfüge aktuell über größere Mengen Massenvernichtungswaffen.

Elia Kazan stirbt in New York.

Gregory Peck stirbt in Los Angeles.

Der ehemalige ugandische Diktator Idi Amin stirbt in Jeddah. Amin stürzte 1971 den damaligen Präsidenten Obote.

2004 n. Chr. - Seebeben vor Sumatra mit anschließenden Tsunamis und 230.000 Opfern.

Marlon Brando stirbt in Los Angeles.

Ray Charles stirbt in Beverly Hills.

Fay Wray (King Kong, 1933) stirbt in New York.

Jassir Arafat stirbt in Clamart, Frankreich.

Lennox Lewis beendet seine Boxkarriere.

2005 n. Chr. - Max Schmeling stirbt in Wenzendorf.

Arthur Miller stirbt in Roxbury.

George Best stirbt in London.

Der Mossad-Agent Peter Malkin, der Adolf Eichmann 1960 im Rahmen der Entführung überwältigte, stirbt in New York.

Mike Tyson beendet seine Boxkarriere nach mehreren Comebacks endgültig.

Offizielle Eröffnung der Blue Stream-Pipeline für die Lieferung von Erdgas von Russland in die Türkei.

Das 1978 in "Ambasador I" umbenannte ehemals jugoslawische Passagierschiff "Jedinstvo", 1957 vom Stapel gelassen, wird verschrottet. Auf der "Jedinstvo" haben meine Eltern eine Adria-Kreuzfahrt unternommen. 

2006 n. Chr. - Ferenc Puskás stirbt in Budapest. 

Desmond Doss stirbt in Piedmont. Doss nahm im Zweiten Weltkrieg als Sanitäter u.a. an der Schlacht um Okinawa teil und rettete Dutzenden seiner Kameraden das Leben, indem er sie trotz Verwundungen über eine Klippe an den Strand abseilte. Doss war der erste Soldat, der den Dienst an der Waffe verweigerte, aber in einer Kampfeinheit diente. Für seine Tapferkeit wurden ihm mehrere Auszeichnungen, darunter die Medal of Honor verliehen. Sein Einsatz wird im Film "Hacksaw Ridge" beschrieben.

Kardinal Paul Marcinkus, der ehemalige Leibwächter Papst Paul VI. und ehemaliger Leiter der skandalösen Vatikanbank, gegen den zeitweise sogar ein Haftbefehl vorlag, stirbt im amerikanischen Sun City.

Der Mafia-Mörder Richard "The Iceman" Kuklinski stirbt in einem Gefängniskrankenhaus in Trenton. Kuklinskis Leben wird 2012 mit Michael Shannon in der Hauptrolle verfilmt.

2007 n. Chr. - Paul Tibbets stirbt in Columbus. Tibbets war Pilot der B-29 "Enola Gay", die 1945 die erste Atombombe auf Hiroshima abwarf.

2009 n. Chr. - die letzte Überlebende der Titanic, die Engländerin Millvina Dean verstirbt mit 97. Die Familie wollte damals nach Kansas auswandern. Bis auf den Vater überlebten alle Familienmitglieder.

Marek Edelman, einer der Kommandeure des Aufstandes im Warschauer Ghetto stirbt in Warschau.

Disney kauft den Comic-Verlag Marvel.

Vatopedi-Skandal in Griechenland, der wesentlich zur Wahlniederlage von Ministerpräsident Karamanlis beiträgt. Der Staat erkannte unklare Eigentumsansprüche der Mönche des Athos-Klosters Vatopedi an einem nahegelegenen See an und erwarb anschließend das Eigentum am See im Tausch gegen 260 Grundstücke in bester Lage in ganz Griechenland. Man spekuliert über einen finanziellen Schaden für das Gemeinwesen in Höhe von ca. 100 Millionen Euro.  

2010 n. Chr. – der Schriftsteller J.D. Salinger stirbt in Cornish (USA).

Explosion auf der Ölplattform Deepwater Horizon, die sinkt und eine Ölpest verursacht.

Das Taj Mahal Palace in Mumbai, das bei den islamistischen Terroranschlägen 2008 schwer beschädigt worden war, wird wiedereröffnet. Die Hälfte der Opfer dort waren Hotelangestellte, die ihre Gäste schützen wollten. Es gibt deutliche Hinweise, dass der Anschlag unter Mithilfe des pakistanischen Geheimdienstes erfolgte.  

2011 n. Chr. - Navy Seals erschießen Osama Bin Laden bei der Kommandoaktion "Neptune´s Spear" im pakistanischen Abbottabad.

Seebeben vor der japanischen Region Tohoku, das Tsunamis auslöst, die zu ca. 18.000 getöteten und vermissten Opfern führen und das Atomkraftwerk bei Fukushima überfluten, wodurch es teilweise zur Kernschmelze und Freisetzung radioaktiven Materials kommt.

Elizabeth Taylor stirbt in Los Angeles.

Einweihung der Nord Stream-Pipeline, mit der Erdgas von Russland durch die Ostsee nach Deutschland transportiert wird.

2012 n. Chr. - der Schriftsteller Dan McCall stirbt in Ithaca.

2013 n. Chr. - Nelson Mandela stirbt in Johannesburg. Mandela sitzt während des südafrikanischen Apartheid-Regimes 27 Jahre als politischer Gefangener auf Robben Island in Haft und ist von 1994 bis 1999 der erste schwarze Präsident des Landes. Er gilt als einer der größten Freiheitskämpfer der neueren Geschichte.

Marius Hartmann wird in Oberkirch geboren.

Papst Benedikt XVI., bürgerlich Joseph Ratzinger, tritt als zweiter Papst nach Hadrian VI.  von seinem Amt zurück.

Berthold Beitz stirbt fast 100jährig in Kampen. Beitz war Generalbevollmächtigter von Alfried Krupp von Bohlen und Halbach, dem letzten Krupp-Erben, der das Unternehmen persönlich führte und kurz vor seinem Tod 1967 in eine Stiftung überführte, der Beitz vorstand. Beitz war im Zweiten Weltkrieg in der Ölproduktion in der Sowjet-Union eingesetzt, wo er vielen Juden das Leben rettete, u.a. der späteren Sekretärin von Oskar Schindler, weshalb ihm 1973 der Titel "Gerechter unter den Völkern" verliehen wurde. Beitz setzte sich auch für die Aussöhnung mit Polen und der Sowjet-Union ein. 

Einstellung der Nabucco-Pipeline, mit der Erdgas von Aserbeidschan nach Österreich transportiert werden sollte. 

2014 n. Chr. - Deutschland wird nach einem 1:0 n. V. (Tor Götze) Fußballweltmeister gegen Argentinien.

Alfredo di Stéfano stirbt in Madrid.

Jack Brabham stirbt im australischen Gold Coast.

Einstellung der South Stream-Pipeline zur Lieferung russischen Erdgases über Bulgarien nach Italien und über Serbien und Ungarn nach Österreich.

2015 n. Chr. - B.B. King stirbt in Las Vegas.

Der Gründer der Verschwörungs-Loge P2 Licio Gelli stirbt in Arezzo.

2016 n. Chr. - Muhammad Ali stirbt in Scottsdale

2017 n. Chr. - Jake LaMotta stirbt in Aventura. LaMotta verliert seinen Titel im Mittelgewicht 1951 an Sugar Ray Robinson. Bekannt wird er durch die Verfilmung seines Lebens ("Raging Bull"), in der er von Robert de Niro gespielt wird. 

2018 n. Chr. - Stephen Hawking stirbt in Cambridge.

Milos Forman stirbt in Danbury.

Paul Bocuse stirbt in Collonges-au-Mont.

Stan Lee stirbt in Los Angeles. Lee schuf mit Kollegen Superhelden für die Marvel Comics wie die Fantastic Four, Thor, Hulk, Iron Man und X-Men. Lee hat auf dem Hollywood Walk of Fame einen Stern.

Ingvar Kamprad, der IKEA-Gründer stirbt in Smaland.

2019 n. Chr. -  Gordon Banks stirbt in Stoke-on-Trent

Tomi Ungerer stirbt in Cork.

 

Hier geht´s zur Sitemap.