2000 n. Chr. - Wladyslaw Szpilman, Pianist und Komponist, der das Warschauer Ghetto überlebte, stirbt in Warschau. Szpilman ist Protagonist des Films "Der Pianist" (2002) von Roman Polanski. 

2001 n. Chr. - Anschlag islamistischer Terroristen mit Zivilflugzeugen auf das World Trade Center und das Pentagon mit tausenden von Opfern ("9/11").

2002 n. Chr. - "Iron" Mike Webster, Center in Pittsburgh und Kansas, stirbt an einem Herzinfarkt. Webster leidet an den Folgen einer chronisch traumatischen Enzephalopathie (CTE) nach zahlreichen unbehandelten Gehirnerschütterungen während seiner Footballkarriere.

2003 n. Chr. - Dritter Golfkrieg unter Führung der USA, führt binnen sechs Wochen zur Niederlage des Irak und zur Absetzung Saddam Husseins. Der Krieg ist umstritten, da er unter der falschen Behauptung begonnen wird, Hussein verfüge aktuell über größere Mengen Massenvernichtungswaffen.

Elia Kazan stirbt in New York.

Gregory Peck stirbt in Los Angeles.

2004 n. Chr. - Seebeben vor Sumatra mit anschließenden Tsunamis und 230.000 Opfern.

Marlon Brando stirbt in Los Angeles.

Fay Wray (King Kong, 1933) stirbt in New York.

2005 n. Chr. - Max Schmeling stirbt in Wenzendorf.

Arthur Miller stirbt in Roxbury

2006 n. Chr. - der Mafia-Mörder Richard "The Iceman" Kuklinski stirbt in einem Gefängniskrankenhaus in Trenton. Kuklinskis Leben wird 2012 mit Michael Shannon in der Hauptrolle verfilmt.

2007 n. Chr. - Paul Tibbets stirbt in Columbus. Tibbets war Pilot der B-29 "Enola Gay", die 1945 die erste Atombombe auf Hiroshima abwarf.

2009 n. Chr. - die letzte Überlebende der Titanic, die Engländerin Millvina Dean verstirbt mit 97. Die Familie wollte damals nach Kansas auswandern. Bis auf den Vater überlebten alle Familienmitglieder.

Marek Edelman, einer der Kommandeure des Aufstandes im Warschauer Ghetto stirbt in Warschau.

2010 n. Chr. – der Schriftsteller J.D. Salinger stirbt in Cornish (USA).

Explosion auf der Ölplattform Deepwater Horizon, die sinkt und eine Ölpest verursacht.

2011 n. Chr. - Navy Seals erschießen Osama Bin Laden bei der Kommandoaktion Neptune´s Spear im pakistanischen Abbottabad.

Seebeben vor der japanischen Region Tohoku, das Tsunamis auslöst, die zu ca. 18.000 getöteten und vermissten Opfern führt und das Atomkraftwerk bei Fukushima überfluten, wodurch es teilweise zur Kernschmelze und Freisetzung radioaktiven Materials kommt.

2013 n. Chr. - Nelson Mandela stirbt in Johannesburg. Mandela sitzt während des südafrikanischen Apartheid-Regimes 27 Jahre als politischer Gefangener auf Robben Island in Haft und ist von 1994 bis 1999 der erste schwarze Präsident des Landes. Er gilt als einer der größten Freiheitskämpfer der neueren Geschichte.

Marius Hartmann wird in Oberkirch geboren.

Papst Benedikt XVI., bürgerlich Joseph Ratzinger, tritt als zweiter Papst nach Hadrian VI.  von seinem Amt zurück.

2014 n. Chr. - Deutschland wird nach einem 1:0 n. V. (Tor Götze) Fußballweltmeister gegen Argentinien

2016 n. Chr. - Muhammad Ali stirbt in Scottsdale

2017 n. Chr. - Jake LaMotta stirbt in Aventura. LaMotta verliert seinen Titel im Mittelgewicht 1951 an Sugar Ray Robinson. Bekannt wird er durch die Verfilmung seines Lebens ("Raging Bull"), in der er von Robert de Niro gespielt wird. 

 

Hier geht´s zur Sitemap.