Bei Hörbüchern habe ich immer automatisch an Kindheit und Benjamin Blümchen gedacht, ehe mich mein Bruder auf die Qualität des Audible-Portals hinwies und ich die 10 Bucks pro Monat testweise investierte.

Ich bin dabei geblieben.

Es gibt für mich kaum etwas Besseres, als im Auto gen Offenburg zu rollen und dabei ein gutes Buch zu hören. Subjektiv habe ich den Eindruck, das käme auch meinem Blutdruck und meinem Fahrstil entgegen.

Empfehlung!

Hier geht´s zur Sitemap.

Inspirationen