1904 n. Chr. Tod von Paul "Ohm" Krüger, von 1882 bis zur Niederlage gegen Großbritannien im zweiten Burenkrieg 1902 Präsident der bis 1860 aus mehreren Provinzen gegründeten und seit 1881 nach dem ersten Burenkrieg unabhängigen Südafrikanischen Republik (= Transvaal-Republik). Der zweite Burenkrieg wurde von Großbritannien brutal und unter Einbeziehung der Familien der Buren ("verbrannte Erde, "Konzentrationslager") geführt

1906 n. Chr. Ende der ersten, seit 1904 schwelenden Marokkokrise. England und Frankreich vereinbaren in einer Kolonialvereinbarung die englische Vorherrschaft in Ägypten und die französische in Marokko. Daraufhin reist Wilhelm der II. nach Tanger und sichert Marokko Unterstützung zu, Deutschland muss aber in der Konferenz von Algeciras eine Blamage hinnehmen, weil es in dieser Frage international isoliert ist

1916 n. Chr. Im Juni Beginn der russischen Brussilow-Offensive in Abstimmung mit den westlichen Allierten auch zur Entlastung der Westfront. Brussilow wich vom bisherigen Plan massierter Infantrieangriffe auf kleinem Raum nach langer Artillerievorbereitung ab, eröffnete eine lange Front und setzte auf Überraschungsangriffe, die dem Gegner keine Ruhe lassen sollten und anfangs sehr erfolgreich waren. Den deutsch-österreichischen Truppen gelang es aber bis September, die Front zu stabiliseren und die Offensive scheiterte schließlich auch an der materiellen und personellen Erschöpfung der russischen Truppen

1919 n. Chr. - Abschluss des Faisal-Weizmann-Abkommens zwischen Emir Faisal und Chaim Weizmann über die Neuordnung Palästinas, das aber nie in Kraft trat, da wegen des Sykes-Picot-Abkommens kein arabisches Königreich ("Großsyrien") gegründet wurde. Faisal wurde 1920 König von Syrien, von den Franzosen vertrieben und dann von den Engländern von 1921 bis 1933 als König des Irak installiert.

1920 n. Chr. - Ungarn unterzeichnet den Vertrag von Trianon, in dem es große Teile des ehemaligen Königreichs Ungarn an die Nachbarstaaten abtritt; der Vertrag war einr von mehreren, die den Ersten Weltkrieg auch formell beendeten. Dazu gehört auch der Vertrag von Sévres, der härter ist als der Vertrag von Versailles und den Ersten Weltkrieg auch gegenüber dem Osmanischen Reich formell beendet und große Territorien entzieht.

1922 n. Chr. - Beendigung des Sultanats und Abdankung des türkischen Sultans Mehmed VI, Ende des Hauses Osman nach 622 Jahren. Abdülmecid II. wird zum Kalifen, also dem religiösen Führer, bestimmt, die Macht liegt aber bei den Kemalisten und 1924 wird das Ende auch des Kalifats beschlossen und Abdülmecid II. abgesetzt. Er geht wie Mehmet VI. ins Exil

1928 n. Chr. Entdeckung der antibakteriellen Wirkung des Schimmelpilzes (Penicillinium notatum) durch Alexander Fleming, der zusammen mit Chain und Florey 1945 den Nobelpreis für die Entdeckung des Penicillins erhält

1933 n.Chr. Ende der seit 1920 dauernden Prohibition in den USA, dem Verbot des Verkaufs, der Herstellung und des Transports von Alkohol

1941 n. Chr. Tod von Robert Baden-Powell in Kenia, 1857 in London geborener Gründer der Pfadfinderbewegung.  Baden-Powell absolvierte eine militärische Laufbahn und kämpfte u.a. im zweiten Burenkrieg, zuletzt war er Generalinspekteur der britischen Kavallerie. 1910 ging er in Pension und widmete sichd er 1907 gegründeten Pfadfinderbewegung

Hier geht´s zur Sitemap.